000
Gö 8
FRG-09-09-018

1-Mann-Segler

Gö-8

FRG-09-09-020_k

Für weiterreichende Versuche mit den neuentwickelten Rumpfwülsten wurde in Göttingen bei der Fa. Schempp-Hirth , ein flugtaugliches Modell im Massstab 1:5 gebaut. Konstruiert wurde dieses Modell von Ulrich Hütter .

Das Flugmodell mit der Bezeichnung “Gö 8” bestand komplett aus Holz und hatte eine Vollsichthaube für den Piloten. Dieses Modell mit 12 m Spannweite wurde von einem Motorboot bei zahlreichen Wassertests gezogen. Hanna Reitsch soll ferner zahlreiche Testflüge durchgeführt haben .

 

Technische Daten

Länge

 

Höhe

 

Spannweite

12,00 m

Triebwerke

 

Besatzung

1 Person

 

Das Reichsluftfahrtministerium vergab nach den erfolgreichen Versuchen der Gö 8 die Flugzeug Nr. 214 an Dornier.   Projekt P 93 wurde zu Projekt P192 - Do 214

 

Daten wurden uns bereitgestellt  von :

© 2009 EADS Corporate Heritage

zum Dornier Museum

MFO - FRG 09 / 08 - 130

C 2009 09 25 MFO

 

 

Homepage Infos:       AGB’s      Ahnenforschung        Analysen & Tests     Bountyhunting

Copyright     Datenalalysen      Downloads      Entwicklungshilfe     Forschung      Gästebuch      Geschichte

Grenzwissenschaften      Haftungsausschluss     Impressum      Kontakt      MFO-Shops      MFO-Work

Modellbau      News      Tagungen      Quellenangabe      Veranstaltungen

Web Design

Version 11.0

Version 10.0

Version 7.5

Version NX

Version 5