000
Do R 2
FRG-09-09-018

 

Do R 2

2-mot. Superwal

 

FRG-09-09-057_k

Der 2-motorige Superwal ( Do R2 ) hatte einen mehrfach abgeschotteten Bootskörper indem das Cockpit und die Passagierräume untergebracht waren. Ferner waren dort auch die 8 Kraftstoffbehälter untergebracht.

Erstflug : 30. Sep. 1926 ( D-1115 )

Es wurden 3 Maschinen gebaut :

        D - 1115 ( 2xRR Condor III Motoren) ging an die Severa später bei der DVS

        D - 1255 “Narwal” (1927) ging an die Servera flog gelegentlich auch für die DLH

        D - 1385 (nov 1936 ; 2x Packard Motoren)

 

Technische Daten

Länge

24,60 m

Höhe

5,90 m

Spannweite

28,60 m

Tragfläche

143,00 m²

Triebwerke ( verschiedene ) je

2 x 650 PS Rolls-Royce Condor III

2 x 800 PS Packard

Rüstgewicht ( je Motorisierung)

8´000 bzw. 8´100 kg

Fluggewicht

10´500 kg

Höchstgeschwindigkeit ( je Mot.)

180 bzw. 195 km/h

Gipfelhöhe (je Mot.)

1´700 bzw. 2´670 m

Besatzung

4 Personen

Passagiere

19 Personen

bekannte Kennungen

D - 1115

D - 1255

D - 1385

Serienversion der Do R : Do R 4

 

Daten wurden uns bereitgestellt  von :

© 2009 EADS Corporate Heritage

zum Dornier Museum

MFO - FRG 09 / 09 - 060

C 2009 09 27 MFO

 

 

Homepage Infos:       AGB’s      Ahnenforschung        Analysen & Tests     Bountyhunting

Copyright     Datenalalysen      Downloads      Entwicklungshilfe     Forschung      Gästebuch      Geschichte

Grenzwissenschaften      Haftungsausschluss     Impressum      Kontakt      MFO-Shops      MFO-Work

Modellbau      News      Tagungen      Quellenangabe      Veranstaltungen

Web Design

Version 11.0

Version 10.0

Version 7.5

Version NX

Version 5